Sie sind hier: 

>> Kleindenkmäler  >> Marienbild 

Marienbild

Bezeichnung  Marienbild am Haus Hintausstraße Fam. Franz Ladner  
Beschreibung  Auf der Fassades des Hauses ist zwischen 2 Fenstern ein bemaltes Holzreliefbild eingemauert. Das Bild zeigt Maria mit dem Jesuskind umgeben von einer Blätterranke. Das Bild ist auf drei eichene Faßbodenbretter gearbeitet und trägt die bisher nicht geklärte Inschrift LR 1776.  
Chronik  1776 waren die Hausbesitzer aber Johann und Gertraud Habitzl. Wahrscheinlich wurde dieses Bild 1776 auf einen Faßboden gemalt und erst viel später, als das Fass schadhaft war, herausgeschnitten und an der Hausmauer befestigt. Denn es war alter Brauch, geschmückte Vorderböden von Weinfässern aufzuhängen.  
Eine Überlieferung berichtet:  Der Faßboden sei bei einem Hochwasser angeschwemmt worden. Solche gab es in Siebenhirten öfters (z.B. 1770 und 1775). 
Druckbare Version